Einstiegsangebot Mitspieler

Gratis Webinar ansehen oder eintragen und unverbindlichen Rückruf anfordern:

robethood pfeil hoch

Das Robethood-Prinzip ...Und Alle Gewinnen.

Niemand bei uns muss etwas kaufen, um Geld zu verdienen. Tippgemeinschaftsgewinne werden durch Matched Betting realisiert. Win-win für alle oder geht dieser Gewinn auf Kosten der Wettanbieter oder anderen Dritten? Nehmen wir es sozusagen von den Reichen und verteilen das Geld an alle? Das erklären wir hier.

WIN-WIn von Beginn An

Ein außergewöhnliches Geschäftsmodell

Zu 99 % funktionieren Geschäftsmodelle vereinfach gesagt so: Damit Du Geld verdienen kannst, musst Du in der Regel etwas verkaufen oder leisten. Verkaufst Du etwas, muss es ein Dritter kaufen. Leistest Du etwas, wird Deine Leistung verkauft und ein Dritter muss dies ebenfalls kaufen. So funktioniert die gängige Marktwirtschaft.

Das Besondere bei Robethood ist nun, dass grundsätzlich niemand etwas kaufen muss, um Geld zu verdienen (Einstiegsangebot: 200 € kostenlos). Leistest Du etwas (Angebot: Vermittler), muss niemand etwas kaufen, sodass Du Geld verdienst. Im Gegenteil: Ein Dritter erhält durch Deine Leistung 200 € kostenlos. Ist das nicht genial?

Doch auch wer nur unser Angebot überflogen hat, stellt fest, dass das Geld durch Matched Betting entsteht. Eine legale (siehe: Unsere Methode in den Medien) und besonderes Form des Wettens, bei dem Gratiswetten und Bonusgeld, welche von Online-Wettanbietern angeboten werden, in echtes Geld gewandelt wird. Um jedes Mal einen Gewinn zu erzielen, müssen alle möglichen Ausgänge eines Sportereignisses abgedeckt werden, sodass es keine Rolle mehr spielt, welche Mannschaft das Spiel am Ende gewinnen wird. So ist es möglich, praktisch immer zu gewinnen. Diese vereinfachte Darstellung setzen wir seit nun 7 Jahren mit großem Erfolg, durchdachten Systemen und Prozessen um, sodass ein Mitspieler (Hauptangebot: 200 € kostenlos) zügig seinen Anteil erhält und Vermittler monatlich Tausende von Euros verdienen können.

Wenn wir also alle gewinnen, verliert dann nicht der Wettanbieter?

Klar ist: Bei den klassischen Sportwetten spielt jeder immer gegen den Anbieter. Wenn Du eine Wette setzt, dann machst Du das bei einem Buchmacher. Ein Buchmacher ist ein Sportwettenanbieter. Dieser gibt Dir für Deine Wette eine sogenannte Quote. Diese Quote berechnet sich so: Wettquote = 100/Wahrscheinlichkeit für Ereignis X. Also auf Basis von Wahrscheinlichkeiten.

Gewinnst Du nun die Wette, hat der Wettanbieter verloren, stimmt? Kann man so ausdrücken, ist aber nur die halbe Wahrheit. Auf eine bestimmte Wettart gibt es mehrere Wetten. Beispiel: Fußballspiel, Hauptwette. Sieg Team A, Unentschieden, Sieg Team B, nach 90 Minuten. Jetzt kann ich auf Sieg Team A setzen und es wird Menschen geben, die auf den Rest setzen. Irgendetwas trifft ein.

Es gibt Gewinner und Verlierer. Der Wettanbieter gewinnt aber in jedem Fall. Denn: Die Quoten zueinander ergeben nicht eine hundertprozentige Rückzahlungsquote, sondern beispielsweise 95 %. Das heißt: Der Wettanbieter behält 5 %. Grob gesagt ist es für den Wettanbieter egal, ob Du gewinnst oder verlierst. Er macht in jedem Fall seinen Schnitt.

Beim Matched Betting jedoch schenkt Dir der Wettanbieter, wie zuvor erwähnt, Gratiswetten und Bonusgeld. Es ist virtuelles Geld, das aus der Luft erschaffen wird. Damit drückt quasi ein Wettanbieter seine eigene Marge. Wieso sollte er das jedoch tun?

Um Kunden zu gewinnen.

Gratiswetten- und Bonusgeld-Angebote haben schon immer das Ziel gehabt neue Kunden zu gewinnen.

Für den Wettanbieter ist das ein Angebot wie für jedes andere Unternehmen auch: Ein Einstieg, ein Köder. Bei einer Tankstelle kriegst Du ab einer bestimmten Anzahl von getankten Litern einen Gratis-Kaffee. Woanders gibt es 2 zum Preis von 1.

Weil viele Wettanbieter jedoch solche Boni geben, müssen sie irgendwie schauen, dass sie nicht in diesem hart umkämpften Markt untergehen. Also gehen sie sogar noch einen Schritt weiter:

Sie holen sich Partner/ Affiliates/ Vermittler ins Boot, die beispielsweise über Webseiten Interessenten und Kunden besorgen und diese an die Wettanbieter vermitteln.

Richtig: Auch ein Wettanbieter betreibt Marketing. Wie jedes andere Unternehmen auch. Unternehmen haben dafür Vertriebler, schalten Online-Werbung und so weiter. Dafür gibt es Budgets. Frei nach dem Motto: Wer nicht wirbt, der stirbt.

Ein Wettanbieter ist daher dazu bereit, Gratiswetten- und Bonusgeld-Angebote anzubieten UND gleichzeitig bis zu 95 € für einen neuen Kunden auszugeben. Klar, Partner/ Affiliates/ Vermittler wollen ja auch etwas dafür haben, dass sie einem Kunden bringen.

Ein Kunde ist einiges wert.

Dies lässt sich einfach und logisch erklären: Mal angenommen, ein Wettanbieter möchte morgen sein Geschäft verkaufen. Neben Umsatz, Gewinn, Reichweite und vielem mehr ist eine bedeutende Kennzahl auch die Anzahl von Kunden. Klar ist: Wenn ein Wettanbieter 10 Millionen Kunden hat, wird er bei einer Geschäftsveräußerung weitaus mehr Geld einstreichen wie wenn dieser nur 1 Million Kunden hat. Es sei denn, alle 10 Millionen Kunden würden nicht ein einziges Mal wetten. Dieses Szenario trifft jedoch niemals ein.

Durch das Robethood-Prinzip geht ein Wettanbieter also nicht leer aus. Im Gegenteil: Wir bringen ihm kostengünstig Kunden. Wir sind eine Art Affiliate. Durch uns wird also deren Firmenwert erhöht. Dem kommt hinzu, dass wir ja nicht immer bei ein und demselben Wettanbieter gewinnen oder verlieren. Daher ist das eine Mischkalkulation, die auch bei einem Kunden gilt, der nicht Matched Betting betreibt. Wir verschieben diese Kalkulation nicht zum Ungunsten der Anbieter.

Das heißt: Wir nehmen es nicht von den Reichen und verteilen es an alle – wie die bekannte Geschichte, auf die der Name Robethood basiert, in einer frühen Version übermittelt. Nein, wir sehen es eher wie eine der modernen Versionen: Alle gewinnen, niemand geht leer aus und damit muss niemand „hungern oder verdursten“. Im Gegenteil: Jeder hat mehr als davor.

Eine echte
Win-Win-Situation.

Das EinstiegsAngebot von RobetHood - Kostenlos 200€:

Perfekt für Studenten, Azubis und alle, die mit wenig Aufwand 200 € erhalten möchten.

200 € sichern