Häufig Gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Häufig Gestellte
Fragen

Allgemeines

Was ist Robethood überhaupt?

Ein geschlossener Zusammenschluss an Personen, die durch "Matched Betting" Geld verdienen. Dabei setzen wir Kapital, das wir auf Sportwettenanbieter verteilen und dieses durch sogenannte Neukundenboni (Echtgeldboni) erhöhen. Damit setzen wir dann auf alle 3 Ausgänge eines beispielsweise Fußball-Spiels und gewinnen dadurch immer, da eins dieser 3 Ausgänge eintrifft. Natürlich verlieren wir pro Spiel Geld, dies kompensieren wir aber mit dem vorab geschenkten Geld (Boni) der Wettanbieter. Wir wetten dann solange bis wir dieses Echtgeld freispielen und auszahlen können. Durch unsere Know-How landen wir dabei im Plus und machen damit aus Glücksspiel Kalkulation.

Ist "Matched-Betting" nicht Wettbetrug?

"Matched Betting" ist legal. Dies bestätigt uns das Gesetz, die Medien wie das Handelsblatt und auch die Wettanbieter selbst haben damit kein Problem. Siehe hier: Matched Betting in den Medien

Warum werden überhaupt Neukundenboni ausgeschüttet?

Wettanbieter sind ständig auf der Suche nach neuen Kunden. Um diese zu locken, bieten sie auf eine Einzahlung einen Bonus. Beispiel: Ein Neukunde zahlt 100 € bei Wettanbieter X ein und erhält 100 € sofort oben drauf. Der Neukunde kann dadurch mit 200 € spielen, statt nur 100 €, die er einzahlte. Bevor man aber jetzt 200 € auszahlen kann, muss man beispielsweise 600 € einsetzen. Dies reizt Menschen, die Geld verdienen wollen. Meistens wird jedoch das ganze Geld verloren.

Man spielt ja im Namen des Neukunden, trägt er also nicht das Risiko?

Nein. Der Neukunde ist ein Mitglied der Tippgemeinschaft und ist Spielleiter. Im rechtlichen Außenverhältnis ist er bei den Wettanbietern angemeldet und Spielleiter, im Innenverhältnis tun wir uns zusammen und Robethood bringt das nötige Wissen und Know-How, um gewinnbringend zu spielen. Wie bei einer rechtlich legalen Tippgemeinschaft hat jedes Mitglied eine Funktion. Eine Tippgemeinschaft hat schon immer den Sinn und Zweck Gewinnchancen zu erhöhen. Dies ist rechtlich vollkommen legal.

Wie lange dauert der gesamte Vorgang?

Deine Arbeitszeit beträgt ca 45 Minuten. Der Vorgang dauert jedoch 14-30 Tage, da wir einen gewissen Ablauf haben, den wir einhalten müssen. Mehr dazu hier: Ablauf-Übersicht

Über den Ablauf

Wie lange dauert der gesamte Vorgang?

Deine reine Arbeitszeit beträgt ca 45 Minuten. Der Vorgang dauert jedoch 14-30 Tage, da wir einen gewissen Ablauf haben, den wir einhalten müssen. Mehr dazu hier: Klick

Wann erhalte ich die 200 € ?

Die Gewinnverteilung erfolgt am Ende des Vorgangs. Also nach 14-30 Tagen. Eine Gewinnverteilung kann erst erfolgen, wenn der Gewinn entstanden ist. Ein Beispiel: Setze ich zusammen mit Freunden jeden Freitag Lotto und gebe alle Scheine gemeinsam ab, so kann erst nach dem Ziehen der Lottozahlen ein etwaiger Gewinn verteilt werden. Vor der Ziehung steht der Gewinn noch nicht fest.

Wieso zahlt Ihr mir die 200 € nicht einfach früher aus, wenn Ihr euch sicher seid, dass alles so klappt wie gesagt?

Eine Gewinnverteilung kann erst erfolgen, wenn der Gewinn entstanden ist. Ein Beispiel: Setze ich zusammen mit Freunden jeden Freitag Lotto und gebe alle Scheine gemeinsam ab, so kann erst nach dem Ziehen der Lottozahlen ein etwaiger Gewinn verteilt werden. Vor der Ziehung steht der Gewinn noch nicht fest.

Kann ich mitentscheiden wie gewettet wird?

Ja, das kannst Du. Du erhältst diesbezüglich E-Mails von uns, sobald Deine Tippgemeinschaft startet. Näheres dazu gibt es, wenn Du dich als Interessent eingetragen hast und wir mit Dir über den Start gesprochen haben.

Werde ich über jeden Schritt benachrichtigt?

Ja, wir arbeiten transparent und benachrichtigen Dich per Mail über jeden Schritt.

Legal/ Rechtliches

Trägt der Neukunde nicht eigentlich das Risiko?

Nein. Der Neukunde ist ein Mitglied der Tippgemeinschaft und ist Spielleiter. Im rechtlichen Außenverhältnis ist er bei den Wettanbietern angemeldet und Spielleiter, im Innenverhältnis tun wir uns zusammen und Robet Hood bringt das nötige Wissen und Know-How, um gewinnbringend zu spielen. Wie bei einer rechtlich legalen Tippgemeinschaft hat jedes Mitglied eine Funktion. Eine Tippgemeinschaft hat schon immer den Sinn und Zweck Gewinnchancen zu erhöhen. Dies ist rechtlich vollkommen legal und wird zu tausendfach in großen Firmen in Form von Lotto-Tippgemeinschaften seit Jahrzehnten umgesetzt.

Ist "Matched-Betting" nicht Wettbetrug?

Nein, es nicht. "Matched Betting" ist legal. Dies bestätigt uns das Gesetz, die Medien wie das Handelsblatt und auch die Wettanbieter selbst haben damit kein Problem. Siehe hier: Klick

Die Wettanbieter verlieren ja, wie kann das okay sein?

Wir gewinnen legal bei den Wettanbietern. Wir spielen wie Millionen andere auf Wettausgänge von Sportevents. Wir holen uns in Form von rechtskonformen Tippgemeinschaften den Neukundenbonus der Wettanbieter, die sie anbieten, um neue Kunden anzulocken. Damit helfen wir den Anbietern, neue Kunden zu gewinnen. Je mehr Kunden desto wertvoller ist ein Wettanbieter. So gesehen steigern wir aktiv den Wert der Wettanbieter, auch wenn wir bei diesen via "Matched Betting" gewinnen.

Setzt der Wetteinsatz-Geber versteuertes Geld ein?

Ja, der Wetteinsatz-Geber setzt zu 100% versteuertes Geld ein.

Über Vermittlung/ Affiliate

Kann ich einfach so Euer Angebot vermitteln?

Grundsätzlich ja, es gibt jedoch eine Voraussetzung: Wir akzeptieren und wollen nur Vermittler, die bereits auch Neukunde bei uns waren und bereits bei einer Tippgemeinschaft teilgenommen haben.

Wie sind die Konditionen? Was springt für mich raus?

Unser Affiliateprogramm ist hier genau beschrieben: Klick

Das Neukunden-Angebot von RobetHood:

Perfekt für Studenten, Azubis, Rentner und alle, die mit wenig Aufwand 200 € erhalten möchten.

Erste Schritte und 200 € sichern
© Ante-Post Swiss GmbH